Langlaufkurs Klasse 3 / 4

20.01.2017


Optimale Voraussetzungen für einen den Langlauf vor der Haustür. Unter Anleitung der RAN-Übungsleiter Martin Eckl (links) und Mareike Winkler (rechts) übten am Freitag Dritt- und Viertklässler Grundlagen des Langlaufs im klassischen Stil: richtiges Bewegen, Gleichgewichtsschulung, Abfahrtstechniken. Viele von den Kindern hatten ihre eigenen Langlaufskier mitgebracht, einige konnten sich solche von der Schule ausleihen. In der 8,5 Kilometer langen Rot-Kreuz-Loipe machten die ersten Gehversuche gleich richtig Spaß - und wie! Da war selbst Martin Eckl überrascht gewesen, der es mit Mareike Winkler verstand, die Kinder für diesen Wintersport in frischer Luft zu begeistern. Für die Fahrdienste vom Schulhaus zur RAN-Hütte und zurück hatten sich Mitglieder des Elternbeirates zur Verfügung gestellt. Die hatten auch für die von diesem Gremium gespendeten warmen Getränke und eine gesunde  Zwischenmahlzeit in der zu einer Wärmestube umfunktionierten RAN-Hütte gesorgt. Auf den am Schluss ausgehändigten Loipenausweis durfte jedes Kind zu Recht stolz sein.

 

 

   
   
   
   
   
   

(c) 2016 GS Tännesberg