Aktion "Löwenzahn"

Mit der Verantwortung für die Gesundheit ihrer Zähne kann man bei den Kindern nicht früh genug beginnen. Die „ Aktion Löwenzahn“ der Bayerischen Landesarbeitsgemeinschaft Zahngesundheit e.V. geht im Schuljahr 2016/17 mit großem Erfolg bereits ins 20. Jahr.

Die halbjährliche Vorsorgeuntersuchung beim Zahnarzt soll zu einer selbstverständlichen Gewohnheit werden. Damit werden Kinder rechtzeitig vor Karies und späteren Schmerzen bewahrt. Voraussetzung ist aber, sich vom Zahnarzt die Löwenzahn-Karte abstempeln zu lassen und sie in die Schule mitzubringen. Nur wenn viele dies befolgen, steigen die Chancen, einen Geld- oder Sachpreis zu gewinnen.

Die Freude unter den Schülern war am Freitag groß, als Zahnärztin Dr. Ingrid Kirchberger zur Preisverleihung in der Turnhalle gekommen war, der Schule eine Urkunde für die Teilnahme, den Erst- und Zweitklässlern einen Scheck über 100 Euro überreichte. „Dieses Geld habt ihr euch verdient und dürft es auch für euch verwenden“, freute sich Klassenlehrerin Karin Uhl mit ihren Kindern für den 4. Platz im Landkreis Neustadt/WN. Dr. Ingrid Kirchberger sprach noch kurz die Zahnpflege und -gesundheit an, bedankte sich bei den Lehrkräften und den Eltern der Kinder.

 

   
   
   
   
   

(c) 2016 GS Tännesberg